Wahrnehmungsstörung

 

Oft liegt bei Verhaltensauffälligkeiten und Unruhe eine Wahrnehmungsstörung vor. Ich zeige auf, woran diese zu erkennen ist, gebe Ihnen Übungen und Ideen, die Sie spielerisch mit der ganzen Gruppe in den Alltag einbeziehen können.

  • Erkennen von Wahrnehmungsstörungen
    • Theoretische Einführung 
    • Anleitung zu gezielter Beobachtung und 
    • Vermittlung einfacher Testverfahren 
  • Übungen zur Verbesserung von Aufmerksamkeit und Konzentration:
    • Körperwahrnehmungs-, Bilateralisierungs- und Entspannungsübungen zum Selbst-erfahren

Termine: 20. Juli, 31. August, 27. September, 24. Oktober, 8. Dezember 2022 sowie nach individueller Absprache